Banner
Symbolbild Coronatest. Foto: Jessica Hänse
Symbolbild Coronatest. Foto: Jessica Hänse

18 Personen in Landkreis-Kindergarten mit Corona infiziert

Im Kindergarten Kützberg im Landkreis Schweinfurt haben sich insgesamt 18 Personen mit dem Corona-Virus infiziert, das berichtet das Gesundheitsamt Schweinfurt. 15 Kinder und drei Beschäftigte sind positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet worden.

Kiga bis 1. Dezember geschlossen

Das Gesundheitsamt Schweinfurt hat alle notwendigen Maßnahmen in die Wege geleitet. Die positiv Getesteten sowie deren Kontaktpersonen der Kategorie 1 befinden sich in häuslicher Isolation. Zudem hat der Träger des Kindergartens entschieden, die Einrichtung bis 1. Dezember 2020 geschlossen zu lassen.

Wichtige Hinweise des Gesundheitsamtes

Geschwisterkinder und Eltern der Kinder, die vom Gesundheitsamt als Kontaktpersonen der Kategorie 1 eingestuft wurden, müssen sich laut Gesundheitsamt nicht in Isolation begeben.

Allen Personen, die nicht in Isolation sind und keine Symptome aufweisen, steht nach bayerischem Testangebot eine freiwillige Testung im Testzentrum frei. Eine solche Testung ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich: Telefonisch unter 09721/94 907 47 (Mo.–Fr. von 9 bis 13 Uhr) oder online unter www.corona-test-schweinfurt.de. Das Gesundheitsamt Schweinfurt appelliert an Personen mit Erkältungssymptomen, sich an den Hausarzt zu wenden, sich dort testen zu lassen und vorläufig nicht am Alltagsgeschehen teilzunehmen bzw. auch nicht zur Arbeit zu gehen.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung des Landratsamtes Schweinfurt.
Banner 2 Topmobile