Banner
Stadtbusse am Roßmarkt. Foto: Dirk Flieger
Stadtbusse am Roßmarkt. Foto: Dirk Flieger

ÖPNV: Änderungen der Stadtwerke Schweinfurt

Die Stadtwerke Schweinfurt GmbH informiert über folgende Veränderungen, die ab Mittwoch, den 16. Dezember 2020, bis voraussichtlich zum Ende der bayerischen Weihnachtsferien, den 10. Januar 2021, gelten:

Ferienfahrplan bis voraussichtlich 11.01.

Der bestehende Fahrplan an Schultagen wird bis zum 18. Dezember 2020 vollumfänglich aufrechterhalten. Mit Beginn der Weihnachtsferien am Montag, den 21. Dezember 2020 beginnt der Ferienfahrplan. Das heißt, dass der reguläre Fahrplan zu 100%, ausgenommen sind lediglich die gekennzeichneten Fahrten des Schülerverkehrs, gefahren wird. Die Schülerfahrten werden mit dem Schulbeginn im neuen Jahr nach den Weihnachtsferien, voraussichtlich ab dem 11. Januar 2021, wiederaufgenommen.

Fahrkartenverkauf ab 16.12. am Roßmarkt

Der Fahrkartenverkauf erfolgt ab Mittwoch, 16. Dezember 2020 bis auf Weiteres nicht mehr im Kundencenter der Stadtwerke Schweinfurt (Wolfsgasse), sondern direkt am Schalter auf dem Roßmarkt.

Kundencenter der Stadtwerke schließt

Die Kundencenter der Stadtwerke Schweinfurt in der Wolfsgasse 5 und in der Bodelschwinghstraße 1 werden ab dem 16. Dezember 2020 bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Kunden und Besucher werden gebeten, ab Mittwoch, 16. Dezember 2020, alle Anliegen per Telefon, E-Mail oder Chat mit Mitarbeitern zu besprechen – die Erreichbarkeiten wurden zeitlich erweitert. Außerhalb der regulären Zeiten steht für Fragen die neue digitale Kollegin „SWenja“ auf der Homepage zur Verfügung.

Erreichbarkeit der Stadtwerke

Der Kundenservice der Stadtwerke Schweinfurt ist Montag – Freitag 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer
09721 931-400 oder per E-Mail: kundenservice@stadtwerke-sw.de erreichbar. Alle Kundinnen und Kunden sowie Gäste werden um Verständnis gebeten.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadtwerke Schweinfurt.

Billboard 2 Topmobile