Konzerte streamen. Foto: Jessica Hänse
Konzerte streamen. Foto: Jessica Hänse

Stream-Veranstaltungstipps im Januar 2021

Das neue Jahr 2021 ist da, doch leider bleibt der Lockdown weiterhin bestehen. Konzerte und Co können aktuell noch nicht stattfinden. Aber keine Sorge: langweilig wird es deshalb im Januar nicht! Durch die kreativen Ideen der Musiker, Schauspieler oder auch Sportler kann man virtuell an vielen Veranstaltungen ganz einfach von zu Hause aus teilnehmen. Die Bandbreite der Angebote ist dabei richtig groß.

Theater im Stream

Theater-Freunde können getröstet werden, denn viele tolle Stücke werden online gestreamt oder als Videomaterial in den Mediatheken hochgeladen. Dabei ist das Angebot der Theaterstücke sehr breit gefächert:

Stream-Museumsführungen

Auch ein Museumsbesuch ist derzeit leider nicht möglich, aber trotzdem bieten einige Museen Online-Einblicke in Ausstellungen. So kann man bequem von Zuhause aus Skulpturen, Bilder oder historische Gegenstände bestaunen, egal ob als aufgezeichnetes Video oder live im Stream.

Wohnzimmerkonzerte

Foto: Pascal Höfig

Symboldbild Konzert. Foto: Pascal Höfig

Natürlich finden auch weitere Wohnzimmerkonzerte statt, die kostenlos von daheim aus mitverfolgt werden können. Da derzeit auch viele bekannte Künstler ihre Promo-Touren ins häusliche Wohnzimmer vor die Kamera verlegt haben, lohnt es sich, einfach mal auf den Facebook- und Instagramseiten seiner Lieblingskünstler nachzusehen, ob sie auch einen Stream anbieten. Wer mit klassischer Musik ins neue Jahr starten möchte, kann sich folgenden Stream online ansehen:

Partys im Stream

Discogänger und Tanzbären können zwar aktuell nicht in den Club ihrer Wahl zum Abtanzen gehen, jedoch gibt es auch Partys im Stream, bei denen DJs auflegen und man sich das Disco-Feeling nach Hause holen kann. Diese Partys wurden bereits bekannt gegeben:

Online- Sportprogramme

Sportfans und Fitnessstudio-Fanatiker müssen nicht traurig sein, denn auch Zuhause kann man sich mit den einfachsten Mitteln sportlich betätigen – entweder mit dem eigenen Körpergewicht oder normalen Haushaltsgegenständen wie Wasserflaschen oder Stühlen – und so den Körper nach dem Weihnachtsessen wieder in Form bringen. Viele verschiedene Workouts mit unterschiedlichen Zielvorgaben (Muskelaufbau, Fettverbrennung, etc.) sind kostenlos und gut erklärt auf YouTube verfügbar und lassen sich gut auch in engeren Räumen ausführen. Eine Sport- oder Yogamatte ist hierfür empfehlenswert.

Veranstaltungen im Stream – eine gute Lösung für die aktuelle Situation? Lass es uns gerne in einem Kommentar wissen oder schreibe uns eine Mail an redaktion@swity.de !

- ANZEIGE -