Banner
Die Parfümerie "Akzente" in der Keßlergasse. Foto: Dirk Flieger
Die Parfümerie "Akzente" in der Keßlergasse. Foto: Dirk Flieger

Douglas-Schließungen: Aus für „Akzente“ Parfümerie in Schweinfurt

Douglas will bis Herbst 2022 insgesamt 600 Filialen in Europa schließen – rund 60 allein davon in Deutschland. Davon betroffen sind auch die dazugehörigen „Akzente“ Parfümerien, darunter eine in Schweinfurt: Bereits Ende Mai 2021 soll Schluss für den Standort in der Keßlergasse sein, so ein Bericht von inFranken.de. Die Douglas-Filiale in der Stadtgalerie ist offenbar aber nicht betroffen.

Fokus auf den Online-Handel

Grund für die Schließungen sei eine Anpassung des europäischen Filialnetzes, so eine Pressemitteilung der Douglas GmbH. Man wolle sich im Unternehmen auf das digitale Wachstum konzentrieren, so habe der monatelange Lockdown während der Pandemie den allgemeinen Trend zum Online-Shopping zusätzlich beschleunigt, heißt es weiter, „Angesichts dieses nachhaltig veränderten Käuferverhaltens in Richtung online hat Douglas bereits seit Sommer 2020 das gesamte europäische Filialnetz sorgfältig überprüft, Anpassungen angekündigt und diese Analyse jetzt abgeschlossen.“

Dies sei aber schon vor der Pandemie geplant gewesen, wie Tina Müller, Group CEO Douglas, in der Pressemitteilung erläutert: „Nach dem Umsatzrekord 2018/19 haben wir im Corona-Jahr erheblich von unseren Investitionen in den E-Commerce […] profitiert. Wir wissen um die Wünsche unserer Kunden, kennen das Kaufverhalten genau und werden den schon 2018 begonnenen Wandel zum E-Commerce vorantreiben. Der bisherige Erfolg mit einem Online-Umsatz von mehr als 1 Milliarde Euro im gesamten Kalenderjahr 2020 ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich.“

Großteil der Schließungen in Südeuropa

Das Ergebnis der Analyse: Von insgesamt rund 2.400 Filialen europaweit sollen etwa 500 geschlossen werden, der Großteil in Südeuropa. „Für die rund 600 Betroffenen der insgesamt über 5.200 Filialmitarbeiter in Deutschland hat Douglas in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit eine Transferagentur beauftragt, um sie bei ihrer beruflichen Neuorientierung zu unterstützen.“, so Douglas, „Zudem werden den betroffenen Filialmitarbeiter Abfindungsleistungen angeboten, die besser sind als derzeit in der Branche üblich“, heißt es außerdem.

Billboard 2 Topmobile