Banner
Leckere Faschingskrapfen. Symbolfoto: Dominik Ziegler
Leckere Faschingskrapfen. Symbolfoto: Dominik Ziegler

Eure besten Orte für Krapfen

Egal ob Eierlikör, Vanille, Marille, Schokolade oder Hiffenmark – Krapfen gibt es in allen Varianten und alle schmecken sie herrlich. Passend zu den besonderen Umständen in diesem Jahr gibt es zur Faschingszeit sogar „geimpfte“ Krapfen in mehreren unterfränkischen Bäckereien. Denn auch wenn durch den Lockdown die Faschingszeit wie wir sie kennen und lieben flachfällt, so geben uns die Bäckereien doch einen kleinen süßen Lichtblick: Krapfen. Wir haben Euch gefragt, wo es Eurer Meinung nach die besten in Schweinfurt zu ergattern gibt. Viel Spaß beim Durchprobieren!

Bäckerei Fuchs

Schweinfurts Favorit ist die Familienbäckerei Fuchs, die mehrere Filialen in Schweinfurt betreibt. Mit sechs verschiedenen Krapfen, jeweils mit eigenen Namen, überzeugt Fuchs die Schweinfurter. Georg macht deutlich welcher Krapfen sein Favorit ist: „die spanischen Krapfen!“, Heide-Marie kann ihm da nur zustimmen. Auch Katharina, Marianne und Helga küren die Bäckerei zum besten Ort für Krapfen. Aber aufgepasst, nicht alle Krapfen sind täglich verfügbar. Die Krapfen „Heiße-Liebe“ oder „Mozart-Traum“ gibt es beispielsweise nur Dienstag, Donnerstag und Samstag.

Bäckerei Hartmann

Walter bringt sich am liebsten mit der Bäckerei Hartmann in Fastnachtsstimmung. Dabei schätzt er nicht nur die Krapfen, sondern vor allem die Herstellung nach traditionsreicher Backweise: „Bäckerei Hartmann backt noch immer nach alter Bäcker-Handwerkskunst.“ Bea kann ihm da nur zustimmen. Auch Jessica ist Fan von der Bäckerei und ihren Krapfen, für sie kommen keine anderen infrage in der Faschingszeit: „Eindeutig Bäckerei Hartmann!“.

Bäckerei Peter Schmitt

Auch in der Bäckerei Peter Schmitt sind die „Krassen Krapfen“ zurück. In vielen Varianten und vor allem in verschiedenen Formen kann man sich hier mit dem leckeren Gebäck eindecken. Denn bei Schmitt gibt es nicht nur runde, sondern auch längliche Krapfen. Anjas Wahl fällt daher auf das Traditionsunternehmen und Ulrike, Linda, Diana und drei weitere Schweinfurt City-Fans stimmen ihr dabei zu.

Bäckerei Wehner

Die Bäckerei Wehner versorgt die Schweinfurter täglich mit backfrischen Waren und nun auch endlich wieder mit Krapfen. Für Walter ist das süße Gebäck aus dem Hause Wehner das Beste in und um Schweinfurt: „Bäckerei Wehner – Best Krapfen forever“, Markus kann ihm da nur zustimmen!

Bäckerei Jäger

Die Familienbäckerei, die sich vor allem auf Dinkelbackwaren spezialisiert hat, bietet ganz klassische Krapfen mit Hagebuttenmarmelade in ihren Filialen an. Für Domi schlägt den Klassiker unter den Krapfen einfach nichts, er findet sie einfach top und versieht seinen Kommentar mit einem Daumen nach oben.

Hiffenmark ist ein Muss!

Egal welchen Ort man nun für seine Krapfen bevorzugt, in einer Sache sind sich die Schweinfurter einig: „Wo es die besten gibt ist Geschmackssache, aber in einen Krapfen gehört Hiffenmark und sonst nichts.“ Ron hat damit ins Schwarze getroffen, mehr als 35 Schweinfurter stimmen ihm zu.

Die Auswahl der hier vorgestellten Locations wurde von Mitgliedern unserer Redaktion frei getroffen. In der Rubrik „Eure besten …“ bezieht sich die Auswahl auf Meinungen der Community Mitglieder. Es wurden weder Gelder noch Dienstleistungen ausgetauscht und auch die Reihenfolge der Vorstellung ist vollkommen zufällig gewählt.

Billboard 2 Topmobile