Banner
Feuerwehr im Einsatz. Symbolfoto: Pascal Höfig
Feuerwehr im Einsatz. Symbolfoto: Pascal Höfig

Brand in Mehrfamilienhaus – Gebäude evakuiert

In einem Mehrfamilienhaus in Schweinfurt ist in der Nacht aus noch ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Die Bewohner des Hauses wurden durch Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr evakuiert.

Starke Rauchentwicklung

Gegen etwa 0:45 Uhr ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung über einen Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Straße „Am Schöttlein“ ein. Eine Vielzahl von Streifen der Schweinfurter Polizei und die örtlichen Feuerwehren begaben sich umgehend zur Brandörtlichkeit und konnten bereits beim Eintreffen eine starke Rauchentwicklung feststellen.

Bewohner unverletzt

Der Bewohner der betroffenen Wohnung konnte sich selbstständig ins Freie retten und wurde durch den Rettungsdienst erstversorgt. Die Einsatzkräfte begannen in der Folge umgehend mit der Evakuierung der weiteren Bewohner des Wohnhauses. Die Löscharbeiten dauern zur Stunde (01:30 Uhr) noch an.

Ermittlungen dauern an

Die weiteren Ermittlungen hinsichtlich des Sachschadens und der Brandursache dauern an und werden nachberichtet.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.
Banner 2 Topmobile