Banner
Pkw im Straßenverkehr. Symbolfoto: Pascal Höfig
Pkw im Straßenverkehr. Symbolfoto: Pascal Höfig

Hagelschauer & Regen sorgten für Verkehrsunfälle auf A7 und A71

Gegen 19:00 Uhr touchierte ein 39-jähriger BMW-Fahrer mit seinem Pkw die Mittelschutzplanke auf der A 7 bei Oberthulba. Zeitgleich kam eine Pkw-Fahrerin 100 m vorher nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie überfuhr mit ihrem Opel mehrere Sträucher und prallte von außen gegen die rechte Schutzplanke.

In Mittelschutzplanke geschleudert

Fünf Minuten später schleuderte ein 32-jähriger Pkw-Fahrer nur 300 m vorher mit seinem Mercedes in die Mittelschutzplanke. Bei Elfershausen konnte ein 53-jähriger Pkw-Fahrer seinen Citroen nicht mehr unter Kontrolle halten. Er prallte mit seinem Fahrzeug in die Mittelschutzplanke, rutschte quer über die Fahrbahn und kam auf dem Seitenstreifen zum Stehen.

Insgesamt 60.000€ Sachschaden

Auf der A 71 bei Poppenhausen schleuderte um 19:30 Uhr bei starkem Hagel ein 49-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Peugeot nach rechts in den Straßengraben. Unmittelbar danach drehte sich ein 62-jähriger BMW-Fahrer mehrfach mit seinem Pkw um die eigene Achse. Kam nach 100 m von der Fahrbahn ab und stieß gegen den vorher verunfallten Peugeot.

Zur Absicherung und Reinigung der Fahrbahn war die Feuerwehr aus Poppenhausen an der Unfallstelle. Ursächlich bei allen Unfällen war nicht den Witterungsverhältnissen angepasste Geschwindigkeit. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 60.000 Euro.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck.
Banner 2 Topmobile