Banner
Fahrrad. Symbolfoto: Pascal Höfig
Fahrrad. Symbolfoto: Pascal Höfig

Fahrrad unwissentlich zum Motorrad umgebaut

Am Sonntag, gegen 19.30 Uhr, geriet ein 16-jähriger Jugendlicher mit seinem Fahrrad in der Robert-Bosch-Straße in Schweinfurt in eine allgemeine Verkehrskontrolle.

Fahrrad wurde zu Motorrad

Bei dieser konnten die Beamten feststellen, dass in das Fahrrad nachträglich ein Elektromotor und ein Gaszug eingebaut wurden. Somit war es möglich, das Fahrrad auch ohne Muskelkraft zu bewegen. Letztendlich hat der Jugendliche, ohne es zu erahnen, ein Motorrad erschaffen, für welches er natürlich keine Fahrerlaubnis und Versicherung vorweisen konnte. Auch wurden keine Steuern für das Gefährt entrichtet.

Das Fahrrad wurde sichergestellt. Der Jugendliche muss sich nun wegen diverser Delikte strafrechtlich verantworten.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

Billboard 2 Topmobile