Banner
Symbolfoto Katzen. Foto: Inka
Symbolfoto Katzen. Foto: Inka

Nach Großbrand in Tierheim Wanningsmühle: Spendenaktionen gestartet

Am Mittwochabend ist es zu einem fatalen Brand im Tierheim Wanningsmühle in Münnerstadt gekommen: Mehr als 60 Tiere konnten nicht mehr gerettet werden, der Schaden ist immens. Dieser dramatische Vorfall bewegt nun die ganze Region, so werden nun einige Spendenaktionen zugunsten des Tierheims gestartet.

Reifenservice für den guten Zweck

So auch bei „König Reifenservice“ in Gerolzhofen: Alle Einnahmen, die am Samstag, dem 19. Juni, erzielt werden, sollen dem Tierheim zu 100 % gespendet werden, so ein Facebookposting. Im Angebot gibt es einen Autocheck, Räder Wechsel sowie Reifen Montage, ein Termin ist aber nicht notwendig.

Tierheime zeigen Solidarität

Andere Tierheime zeigen sich ebenfalls solidarisch und sammeln fleißig Spenden. Auch müssen einige Tiere neu untergebracht werden – hierfür erklären sich einige Tierschutzorganisationen bereit, so z.B. der Tierschutzverein Bamberg. Ein Spendenaufruf wurde auch bei gofundme.de eingerichtet.

Rectangle
topmobile2

Auch das Tierheim Schwebheim zeigt sich bestürzt über das Ereignis. Auch hier sind Spenden möglich, wie auf Facebook kommuniziert wird. „Ich bin unfassbar traurig über den schrecklichen Tod so vieler Tiere. Geteilt und gespendet.“, so ein Kommentar.

Selbstverständlich kann auch direkt an das Tierheim gespendet werden. Die Kontodaten sind hierzu auf der Website des Tierheims einsehbar.

Billboard 2 Topmobile