Banner
Eine bunte Auswahl an Donuts findet man auch auf dem Instagram Kanal. Foto: Screenshot Instagram @royaldonuts
Eine bunte Auswahl an Donuts findet man auch auf dem Instagram Kanal. Foto: Screenshot Instagram @royaldonuts

Soll „Royal Donuts“ nach Schweinfurt kommen?

Sie sind zuckersüß und die Toppings noch viel süßer: Donuts gibt es bei „Royal Donuts“ in allen Farben, Formen und Ausführungen und sind damit der Feind einer jeden Diät. Wer noch nie etwas davon gehört hat: Stories sind in den Sozialen Medien voll damit und auch Influencer bewerben mittlerweile die süßen Teile. Medienberichten zufolge bilden sich bei sämtlichen Neueröffnungen sehr lange Schlangen vor den Läden – doch was steckt hinter dem Hype?

Lange Schlange vor den Läden

Lange Schlange, und das ganz ohne Werbung: Da staunte auch der Betreiber der Royal-Donuts Filiale in München-Schwabing nicht schlecht, als sich Kunden bis zu zwei Stunden für einen Donut anstellten. Laut Berichten der Süddeutschen Zeitung gab es einen großen Ansturm auf die Neueröffnung zu Beginn des Jahres – über Instagram und TikTok habe sich die Nachricht offenbar stark verbreitet. Darauf warf auch die Polizei immer wieder ein Auge, so die SZ. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation fanden auch hier Kontrollen zu Maskenpflicht und Abstand statt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Royal Donuts (@royaldonuts)

Doch was treibt die Leute in die Läden? Über 120 Sorten bietet das Franchise-Unternehmen an: Von einem einfachen Donut mit Schokoglasur bis hin zu richtigen „Royal Bombs“ mit Brownie oder Oreo gibt es hier alles, was das Herz einer Naschkatze begehrt. Das ganze begann vor ca. zwei Jahren mit einem kleinen Laden in Köln – mittlerweile gibt es zahlreiche Franchises in ganz Deutschland, etwa 82 Läden allein wurden im letzten Jahr laut „Express“ eröffnet – und das während der Pandemie.

Rectangle
topmobile2

Ein Laden in Schweinfurt?

Generell gilt heute, dass sich besonders instagrammable Dinge ziemlich gut verkaufen – #Foodporn ist hier die Devise. Doch wie sieht es mit einer Eröffnung in Schweinfurt aus? Auf Instagram gibt es ein eher unseriös wirkendes Profil, das von einer Eröffnung Ende Juni in der „Peter Gasse 46“ spricht – eine solche Adresse ist in Schweinfurt aber nicht vorhanden. Und auch eine geplante Neueröffnung in der Stadt ist der Redaktion noch nicht bekannt. Eine neue Filiale soll demnächst aber in Würzburg kommen, auch in Nürnberg und Aschaffenburg gibt es bereits einen Laden.

Was hältst Du davon?

Braucht Schweinfurt eine neue Anlaufstelle für Donuts? Schreibe uns Deine Meinung an redaktion@swity.de oder hinterlasse einen Kommentar unter unserem Facebook Posting!

Banner 2 Topmobile