Banner
Fahrrad. Symbolfoto: Pascal Höfig
Fahrrad. Symbolfoto: Pascal Höfig

Fahrradfahrer getreten – Zeugen gesucht

 Am Freitagabend gegen 19.30 Uhr fuhr ein 17-jähriger Schonunger mit seinem Fahrrad durch die Unterführung zur Gaststätte „Am Alban Park“. Hier traf er auf einen ca. 30 – 35 Jahre alten, 170 – 175 cm großen Mann mit braunen schulterlangen Rastalocken, heller Hautfarbe, schwarzer Regenjacke und blauem Rucksack.

Mit Fahrrad verfolgt

Der unbekannte Mann beleidigte den 17-Jährigen und trat nach ihm. Der 17-Jährige flüchtete daraufhin mit seinem Fahrrad Richtung Sportplatz und wurde von dem Unbekannten ebenfalls mit Fahrrad verfolgt. Als der Unbekannte den 17-Jährigen einholte, beleidigte er diesen weiter und schubste ihn zweimal, so dass dieser mit seinem Brustkorb gegen eine Leitplanke stürzte und sich eine Brustkorbprellung zuzog. Erst als Zeugen, die dies beobachteten dazwischen gehen, bzw. die Polizei verständigen wollten, flüchtete der Unbekannte.

Hinweise erbeten

Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem unbekannten Aggressor verlief leider ergebnislos, weshalb die Öffentlichkeit um Mitfahndung nach dem aggressiven Mann mit den auffälligen Rastalocken bittet. Den unbekannten Täter erwartet ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.
Banner 2 Topmobile