Banner
Rettungsdienst und Notarzt im Einsatz.Symbolfoto: Pascal Höfig
Rettungsdienst und Notarzt im Einsatz. Symbolfoto: Pascal Höfig

Vorfahrtsmissachtung: Unfall mit drei Verletzten & hoher Sachschaden

Am Donnerstagvormittag ereignete sich in Schonungen im Kreuzungsbereich der St2266 und der SW 4 ein Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Pkw.

Vorfahrt missachtet

Der Fahrer eines Mercedes näherte sich dem Kreuzungsbereich zur St 2266. Für ihn galt das „STOP“- Zeichen. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich übersah der Mercedesfahrer den bevorrechtigten Fahrer eines Kleintransporters. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, welche in der Unfallfolge für beide Fahrzeuge im Straßengraben endete.

43.000 € Sachschaden

Bei dem Zusammenstoß verletzten sich drei Beteiligte Personen. Ein Unfallbeteiligter musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf 43.000,- Euro geschätzt.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.
Banner 2 Topmobile