Banner
Festnahme. Symbolfoto: Pascal Höfig
Festnahme. Symbolfoto: Pascal Höfig

Mehrere Ladendiebstähle führten letztendlich ins Gefängnis

Bereits am Freitagmorgen begann die Diebestour eines 18 Jahre alten Mannes aus dem Landkreis Schweinfurt. Zunächst bediente er sich ohne zu zahlen am Backautomaten der NORMA in der Oskar-von Miller Straße. Zwei Stunden später entwendete er im Kaufhof am Jägersbrunnen Bekleidung in Wert von 43 Euro.

Flucht ergriffen

Nach Entlassung aus der polizeilichen Sachbearbeitung wurde er sofort wieder auffällig, als er in der Metzgergasse versuchte einen Geldbeutel aus der Handtasche eines Gastes zu entwenden. Dies wurde jedoch vom Gast bemerkt worauf der junge Mann die Flucht in Richtung Stadtmitte ergriff.

Fahndung eingeleitet

Im Rahmen einer Fahndung konnte er in der Hauptbahnhofstraße festgenommen werden. Zwischenzeitlich hatte er in zwei weiteren Geschäften in der Innenstadt Bekleidung im Wert von 30 Euro entwendet. Diesmal führte sein Weg nicht mehr aus dem Polizeigebäude sondern direkt ins Amtsgericht, wo im Rahmen eines beschleunigten Verfahrens Haftbefehl erlassen wurde. Anschließend wurde er in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.
Banner 2 Topmobile