Banner
LED-Warnung "Unfall" der Polizei. Foto: Pascal Höfig
LED-Warnung "Unfall" der Polizei. Foto: Pascal Höfig

Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall

Am Montagabend zog sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall in Bad Kissingen schwere Verletzungen zu. Die Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck ermittelt zur noch undurchsichtigen Unfallursache und bittet Zeugen, sich zu melden.

Kontrolle über Fahrzeug verloren

Gegen 20:50 Uhr befuhr ein 32-Jähriger von Reiterswiesen kommend die Kissinger Straße mit seinem Leichtkraftrad stadteinwärts. Auf der Gefällstrecke in einer langgezogenen Linkskurve verlor der Mann aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Zweirad und kollidierte letztlich auf dem Gehweg mit einem Lichtmast.

Schwere Verletzungen zugezogen

Durch den Unfall zog sich der 32-Jährige schwere Verletzungen zu und wurde nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Zur Klärung der Unfallursache wurde eine Sachverständige hinzugezogen. Die Frage, ob ein weiteres Fahrzeug an dem Unfall beteiligt war, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

In diesem Zusammenhang bittet die Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck Personen, die zum Unfallzeitpunkt in Unfallnähe unterwegs waren, gar den Unfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise zu dem Unfallhergang geben können, sich unter Tel. 09722/9444-130 zu melden.

Rectangle
topmobile2
Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.
Billboard 2 Topmobile