Banner
Stattbahnhof in Schweinfurt. Foto: Dirk Flieger
Stattbahnhof in Schweinfurt. Foto: Dirk Flieger

Unsere Veranstaltungstipps im Januar 2022

Neues Jahr – neues Glück! Die Hoffnung ist groß, dass im Jahr 2022 wieder mehr Veranstaltungen stattfinden können! Ob Museumsbesuche, Konzerte oder andere Auftritte – wir vermissen sie alle! Aufgrund von Corona mussten aber auch in diesem Monat wieder einige Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden. Trotzdem haben wir für Euch unsere besten Veranstaltungstipps zusammengestellt. Ob die Veranstaltungen tatsächlich stattfinden, sollte am besten regelmäßig überprüft werden.

St. Kilian – Chorkonzert

Am 6. Januar ist „Heilige Drei Könige“. Anlässlich dieses Feiertags wird es in der römisch-katholischen Kirche St. Kilian das Chorkonzert „Messias“ (G.F. Händel) veranstaltet. Gesungen wird vom Konzertchor „Liederkranz“. Der Eintrittspreis beträgt 20€, ermäßigt 15€.

  • 6. Januar um 17 Uhr: Chorkonzert „Messias“

Kulturwerkstatt Disharmonie Schweinfurt

Ob Theater, Konzerte oder Lesungen – die Kulturwerkstatt Disharmonie in Schweinfurt hat viel zu bieten. So ist für jeden Geschmack etwas dabei! Auch im Januar gibt es wieder einige spannende Veranstaltungen. Zutritt haben lediglich genesene oder geimpfte Personen (2G).

  • 14. Januar um 19.30 Uhr: H.G. Butzko
  • 15. Januar um 19.30 Uhr: Black Velvet Band
  • 16. Januar um 17 Uhr: Passion4Saxxes
  • 20. Januar um 19.30 Uhr: C. Heiland
  • 21. Januar um 19.30 Uhr: Glossen und Jazz
  • 23. Januar um 17 Uhr: Klaus Neubert
  • 25. Januar um 19.30 Uhr: JAM Jazz am Main
  • 26. Januar um 19.30 Uhr: Comedy Lounge
  • 28. Januar um 19.30 Uhr: Helmut Schleich (Kulturhalle Grafenrheinfeld)
  • 29. Januar um 19.30 Uhr: Arnulf Rating

Kunsthalle Schweinfurt

Jeder, der gerne mit ein bisschen mehr Kultur ins neue Jahr starten will, darf die Ausstellungen der Kunsthalle Schweinfurt nicht verpassen. Neben den Dauerausstellungen gibt es auch einige Wechselausstellungen im Januar zu sehen. Für den Besuch gilt 2G Plus.

Rectangle
topmobile2
  • bis 9. Januar: Positionen des deutschen Informel. Von Ackermann bis Zangs (Große Halle)
  • bis 9. Januar: Albert Fürst (Sparkassengalerie)
  • bis 9. Januar: Art Space – Raum für Kunst. Ein Projekt des Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Schweinfurt (Kabinett im Untergeschoss)
  • bis 6. Februar: Udo Kaller – Ungemalte Bilder (Galerie im Quadrat)

Zudem wird es auch ein Konzert in der Kunsthalle geben:

  • 22. Januar um 19 Uhr: 6x Cello: Kammerkonzert der Bamberger Symphoniker (Cellosextett)

Stattbahnhof Schweinfurt

Je nachdem, wie sich die Corona-Lage im Januar entwickelt, können oder können auch nicht einige Veranstaltungen im Stattbahnhof stattfinden. Derzeit sind folgende noch nicht abgesagt worden:

  • 15. Januar um 21 Uhr: One Step Closer – a tribute to Linkin Park
  • 20. Januar um 20 Uhr: Roland Jankoswky – „wenn Overbeck kommt“
  • 28. Januar um 20 Uhr: 100 Kilo Herz
  • 29 Januar um 21 Uhr: Purple Rising – a tribute to Deep Purple

Auch hier gilt 2G Plus.

Veranstaltung fehlt?

Eine Veranstaltung fehlt – egal ob online oder vor Ort? Dann schicke und gerne alle Infos dazu per Mail an redaktion@swity.de oder hinterlasse einen Kommentar unter dem Facebook-Posting.

Banner 2 Topmobile