Banner
Symbolbild Spendenaktion. Foto: Johannes Kiefer
Symbolbild Spendenaktion. Foto: Johannes Kiefer

Große Resonanz auf Schweinfurter Hilfsaktion für Kinder in der Ukraine

„Wir sind überwältigt von der großen Resonanz auf unsere gemeinsame Hilfsaktion für Kinder in der Ukraine, von der großen Spendenbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger, aber auch der Firmen aus dem Landkreis und der Region Würzburg, die gemeinsam mit dem Bundesverband Deutsche Kindertafel e.V. diese dringende Aktion umsetzen“, sagt ein zutiefst bewegter Stefan Labus, Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutsche Kindertafel e.V.

„Im Namen des Bundesverbandes möchte ich Danke sagen an alle, die bisher gespendet haben und noch spenden werden. Es ist ein wunderbares Zeichen der Solidarität mit den Kindern und Menschen in der Ukraine. Wir möchten in der Ukraine unkompliziert helfen, deswegen wurde dieses Hilfsprojekt initiiert. Unsere überaus seriösen und vertrauenswürdigen Kontakte in der Ukraine sind auf unsere Unterstützung angewiesen, wie sie uns wissen lassen, je schneller, desto besser, die Lage wird immer dramatischer und verzweifelter.“

Große Spenden erhalten

Der Bundesverband Deutsche Kindertafel hat erst vor wenigen Tagen die Aktion gestartet, die Unterstützung von großen und kleinen Firmen wie beispielsweise s. Oliver, IKEA, Betriebsrat und Belegschaft Schaeffler, Pabst Transport Gmbh & Co. KG, Pflegedienst Gratia, Stern Apotheke Schwebheim, Mix Markt Schweinfurt ist riesengroß, aber auch die vielen, vielen Bürgerinnen und Bürger bringen Sach- und Geldspenden zur Schweinfurter Kindertafel e.V., um zu helfen. „Wir erhalten ungezählte Anrufe, es wird nachgefragt, was genau benötigt wird. So spendet beispielsweise eine alteingesessene Schweinfurter Familie dringend benötigte Arzneimittel für Kinder.“

Spenden noch möglich

Noch bis Mittwoch, 16. März, können Sachspenden zur Schweinfurter Kindertafel e.V., Friedrichstraße 8, in Schweinfurt gebracht werden. Dringend benötigt werden Isomatten, Schlafsäcke, Thermoskannen, Kochgeschirr und Streichhölzer. Die Annahmestelle der Schweinfurter Kindertafel, Friedrichstraße 8, ist von täglich (außer samstags) von 8 bis 17 Uhr erreichbar.

Rectangle
topmobile2

„Wir haben zwischenzeitlich auch viele Geldspenden erhalten, die wir zielgerichtet nur für diese Hilfsaktion verwenden. Da wir nicht abschätzen können, was alles noch kommt, werden wir mit den Geldspenden weitere dringend benötigte Dinge kaufen. In diesem Zusammenhang ein Dank an Vitali Stiegliz (Mix Markt), der uns im Bereich Lebensmittel sehr stark unterstützt.“

Freiwillige Helfer gesucht

Ab Montag, 14. März 2022, sind die ehrenamtlichen Helfer mit einem von Europcar Schweinfurt kostenlos zur Verfügung gestellten Transporter unterwegs, um bei Stellen im Schweinfurter und Würzburger Raum die dort zur Verfügung gestellten Spenden einzusammeln und zur zentralen Verladestelle, Fa. Pabst Transporte Gochsheim, zu bringen. Hierfür sucht die Schweinfurter Kindertafel zur Unterstützung des Teams noch freiwillige Helfer. Wer Interesse, Lust und Zeit hat, kann sich bei der Kindertafel, Telefon 09721/ 801060 melden. Ein erster Transport zur ukrainischen Grenze, durchgeführt von der Firma Pabst Transport GmbH & Co. KG, soll spätestens Ende der Woche abgehen.

Wer mit Geldspenden unterstützen möchte:

Bitte an die Schweinfurter Kindertafel e.V. unter dem Stichwort „Hilfe für ukrainische Kinder“ an die Spendenkonten: Sparkasse Schweinfurt-Haßberge IBAN DE 24 7935 0101 0021 0347 98 oder an die Hypo Vereinsbank, IBAN DE 86 7932 0075 0025 4103 00.

Dieser Artikel ist eine Pressemitteilung des Bundesverbandes Deutsche Kindertafel e.V.

Banner 2 Topmobile