Banner
Der Charme der ehemaligen Fleischerei soll erhalten bleiben. Foto: Ramona Krines
Der Charme der ehemaligen Fleischerei soll erhalten bleiben. Foto: Ramona Krines

Aus Fleischerei wird MainBar – was die neue Betreiberin vorhat

Vom Pflegeheim in die Gastro, so sieht der Karriereweg für Ramona Krines aus. Die 32-Jährige übernimmt in wenigen Tagen die ehemalige Fleischerei, deren bisheriger Betreiber nach Mallorca auswandert. Gastro-Erfahrung bringt ‚die Neue‘ bereits mit und beschreibt sich selbst als Gastgeberin und jemanden, der gerne organisiert.

„Eigentlich habe ich jahrelang im Pflegebereich gearbeitet, habe damals Pflegemanagement studiert und war in leitender Funktion im Seniorenheim tätig“, beschreibt Ramona Krines das, was war. Irgendwann nahm sie sich eine halbjährige Auszeit, wollte wissen, was sie wirklich gerne beruflich machen möchte. Gerne bewirte sie Gäste, gibt beispielsweise seit der Corona-Krise Weinproben.

„Mich hat der Laden nicht mehr losgelassen“

„Dann habe ich zufällig erfahren, dass der Betreiber der Fleischerei aufhört. Mich hat der Laden nicht mehr losgelassen“, sagt Krines. Nun bringt sie den Nachfolger der Fleischerei, die tatsächlich mal die erste Fleischerei Schweinfurts war, auf den Weg. Ein Café soll die neue MainBar weiter bleiben. „Ich öffne generell von Montag bis Samstag um 10.30 Uhr, am Wochenende soll es auch Frühstück geben. Auch am Mittag gibt es ein Angebot, am Nachmittag selbstgebackene Kuchen zum Kaffee.“

Ramona Krines übernimmt die ehemalige Fleischerei in Schweinfurt. Foto: Freudentränen Films

Rectangle
topmobile2

Tagsüber Café, abends Bar mit fränkisch-mediterranen Tapas

In den Abendstunden wird der Laden – passend zum Namen – aber eher Bar sein. „Zu meinem Konzept gehören fränkisch-mediterrane Tapas.“ Als kleine Happen zum Wein beschreibt Krines die spanische Spezialität, die sie für die Region passend abwandelt.

Ramona Krines Ziel ist klar: Nach erster gastronomischer Erfahrung im Veranstaltungsmanagement und Stationen im Würzburger Golfclub und zuletzt in der Bar Heinrich in Würzburg möchte sie Identifikationsfigur der MainBar werden. „Ich werde die erste sein, die da ist und die Letzte, die den Laden verlässt.“ Unterstützt werde sie – auch aktiv helfend – durch ihre Eltern.

Öffnungszeiten der MainBar, früher Fleischerei

Die MainBar in der Spitalstraße 19 eröffnet erstmals am Samstag, dem 01. Oktober um 11 Uhr. Am Eröffnungswochenende ist dann auch am Sonntag und am Montag, ein Feiertag, Betrieb. Generell sind die Öffnungszeiten von Montag bis samstags von 10.30 Uhr bis 22 Uhr.

Banner 2 Topmobile