Banner
Die Tage des Pure-Club sind gezählt: in der Zukunft soll hier ein Hotel entstehen. Foto: Dirk Flieger
Der Pure Club am Sennfelder Bahnhof. Foto: Dirk Flieger

„Pure“ in Sennfeld schließt endgültig – völlig neue Nutzung des Areals

Für das Pure Club & Lounge am Bahnhof in Sennfeld ist endgültig Schluss. Auf seinem Instagramprofil kündigt der Club nun an, dass der Pachtvertrag zum 31.01. auslaufen wird. Bereits vor drei Jahren gab es Pläne, das Gebäude am Sennfelder Bahnhof zugunsten eines modernen Hotels abzureißen. Nun wird dieser Plan offensichtlich endgültig in die Tat umgesetzt, da der bisherige Betreiber Stefan Krieger auf Instagram davon spricht, das Areal würde zukünftig „anderweitig genutzt werden“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Pure Club & Lounge (@pureclubsw)

Im Januar nochmal volles Programm

Damit endet endgültig die Ära der Diskothek im ehemaligen Gasthaus zur Ludwigsbrücke. Das „Pure“ ging vor fünf Jahren aus dem „s’East“ hervor, was wiederum auf das „s’Wohnzimmer“ folgte. Im letzten Öffnungsmonat hat der Club an der Schweinfurter Stadtgrenze jedoch nochmal mehrere Veranstaltungen geplant. Unter anderem soll am 21.01. eine Ü30-Party stattfinden. Am 28.01. wird dann im Pure zum letzten Mal gefeiert, wenn es heißt „Save the LAST dance“.

Banner 2 Topmobile