Banner
Am Ende einer Baustelle ist eine Bauendreinigung wichtig. Foto: Pascal Höfig.
Am Ende einer Baustelle ist eine Bauendreinigung wichtig. Foto: Pascal Höfig.

Vollsperrung der Bauerngasse ab 17. Juli

Die Bauerngasse wird ab Montag, 17. Juli, für etwa zwei Wochen werktags von ca. 8:30 bis 17:30 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Sperrung gilt ab der Kreuzung Neue Gasse / Kornmarkt bis Zeughaus.

Einbahnstraßenregelungen

Die bisherige Einbahnstraßenregelung vom Kornmarkt in Richtung Roßmarkt gilt weiterhin Montag bis Freitag zwischen 17:30 und 8:30 Uhr sowie am Wochenende ganztätig. Nach Beendigung der Komplettsperrung tritt für die weiteren Arbeiten die Einbahnstraßenregelung wieder durchgängig in Kraft. Ergänzend wird für den Zeitraum der Vollsperrung die Neue Gasse durchgehend bis zur Neutorstraße als Einbahnstraße ausgewiesen. Die Durchquerung für Fußgänger bleibt uneingeschränkt gewährleistet.

Grund für die Sperrung

Die Sperrung ist erforderlich, um die Haupttrasse des derzeit laufenden Ausbaus des Fernwärme- sowie Glasfasernetzes fertigzustellen. Im Anschluss beginnt die Errichtung der Hausanschlüsse. Der Ausbau des Wärmenetzes ist ein wichtiges Instrument zur Erreichung der Klimaziele der Stadt Schweinfurt und stellt zusammen mit dem Ausbau des Glasfasernetzes eine bedeutsame Investition in zukunftsorientierte Infrastruktur dar.

Informationen zur Baumaßnahme sowie zum Anschluss an das Fernwärme- und Glasfasernetz sind unter www.stadtwerke-sw.de/baustellen zu finden.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Stadtwerke Schweinfurt.
Banner 2 Topmobile